Irgendwas muss immer schief gehen!

Wenn man glaubt, eine kleine Reparatur, ja einen einfachen „Teiletausch“ könnte man mal eben „g’schwind“ erledigen, muss immer irgend etwas schief gehn. Unser letztes Beispiel ist der Versuch den Auspuff am Smart zu ersetzen. Der alte Auspuff -augenscheinlich der erste- hatte seine besten Tage hinter sich. Er verursachte seltsame Quitschgeräusche. Der Halter war bereits einmal geschweißt und wollte nun nicht mehr.

Kein großes Ding –  eigentlich. Der Auspuf hängt lediglich an 4 Schrauben. Wie lang kann das schon dauern?

Nun, wenn eine Stehbolzen im hintersten Winkel beschließt, einfach Reiß-aus zu nehemen, dauert es jedenfalls länger. Aller anderen Schrauben spielten mit.

Werner rettete mal wieder den Tag. Mit „Um-die-Ecke-Bohrer“ und Gewindeschneider konnte die Situation behoben werden.

Danke, Daddy!😘

Jetzt ist der Smarty wieder flüsterleise und mach richtig Spaß!

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*


Top